Dampfschiff «Stadt Luzern», Vierwaldstättersee

Sie ist das grösste und imposanteste Passagierschiff auf dem Vierwaldstättersee und zugleich das jüngste Dampfschiff der Flotte: Nach zweieinhalb Jahren Revision dampft die Königin vom Vierwaldstättersee, die «Stadt Luzern», ab heute wieder übers Wasser. 

Das Dampfschiff Stadt Luzern ist der Stolz der Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) und nicht umsonst das Flaggschiff der 19 Schiffe der SGV. Rund 80’000 Arbeitsstunden sind in die Sanierung geflossen. Unter anderem wurden die Innenräume im Art-Deko-Stil renoviert und das Mobiliar originalgetreu erneuert. Ab heute, 1. Mai, ist das Dampfschiff nun wieder Teil des regulären Kursfahrplans und auf dem Vierwaldstättersee zu bestaunen.

Die «Königin vom See» kann auch für Privatanlässe, Geburtstage und Hochzeiten gemietet werden. Kulinarische Höhepunkte auf der «Stadt Luzern» bilden die Themenfahrten «Wine & Dine mit Dampf» und «Jazz & Dine mit Dampf».