Roter Doppelpfeil «Churchill»

Der legendäre Zug wurde speziell für die Schweizerische Landesausstellung von 1939 konstruiert. Seinen Spitznamen verdankt der Rote Doppelpfeil dem einstigen britischen Premierminister Winston Churchill (1874-1965), welcher im Jahr 1946 die Schweiz bereiste.

Auch heute noch kann man wie der berühmte Politiker auf individuell ausgewählten Strecken mit dem Zug durch die Schweiz reisen. Begleitet von kulinarischen Highlights oder einem Apéro. Der Rote Doppelpfeil ist ausgestattet mit 110 Polstersitzplätzen an Vierertischen (empfohlen: 80-90 Personen), einer Lautsprecheranlage mit Mikrofon und CD-Player sowie einer Klimaanlage.

Weitere Informationen

Dokumente und Downloads