SBB WebService

Der SBB WebService ist eine Datenschnittstelle, welche es Partnern ermöglicht, Tickets in eigenen Vertriebsanwendungen zu vertreiben. Die SBB stellt nur die Daten zur Verfügung, die Vertriebsanwendung wird von den Partnern selbst entwickelt, bzw. es erfolgt eine Integration in eine Frontend-Anwendung des Partners. 

SBB WebService kann in zwei Formen genutzt werden:

Affiliate

Der Partner erhält Fahrplan- und Preisinformationen über den SBB WebService, zeigt die Angebote in seiner Anwendung an und verlinkt zur Buchung auf den SBB Ticketshop (B2C).

Booking

Der Partner erhält Fahrplan- und Preisinformationen über den SBB WebService, zeigt die Angebote in seiner Anwendung an und führt Inkasso und Fulfillment durch.

Noch Fragen?

Weitere Informationen sind auf sbb.ch/webservice zu finden.
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an uns via Kontaktformular.

Bedingungen & Konditionen

  • Kein Mindestumsatz/-potenzial für SBB WebService. Jedoch wird eine Anbindungsgebühr erhoben. Diese wird teilweise oder ganz rückvergütet, wenn im ersten Jahr nach der Anbindung gewisse Umsatzschwellen erreicht werden.
  • Starker Fokus auf substantiellen Mehrumsatz (kein Umsatz-Shifting von bestehenden Partnern).
  • Vollständig ausgefülltes Firmenprofil.
  • Partner-Dienstleistungen müssen zwingend Beratung, Verkauf (inkl. Fulfillment), Inkasso und Service Après Vente (SAV) beinhalten.
  • Bezahlung auf Rechnung oder durch LSV (keine Kreditkarte).
  • Positive Bonitätsprüfung durch SBB Finanzen und Sicherheitsleistung (mind. 2 durchschnittliche Monatsumsätze).