Aktuelle Marktsituation und Aktivitäten-Schwerpunkte

26. April 2021

Vor einigen Monaten setzten wir bei unseren provisorischen Marktplanungen noch auf europäische Lichtblicke im Frühjahr und wenigstens sanfte Erholungen bei einzelnen Übersee-Märkten ab Sommer. Durch die verschärften Corona-Entwicklungen der letzten Wochen rund um den Globus zeichnet sich jedoch klar ab, dass wir uns leider noch länger auf substantielle ÖV Schweiz-Umsätze gedulden müssen. Hierbei werden künftige Impferfolge wohl eine zentrale „Game Changer“-Rolle für die ganze Branche einnehmen.

Die STS Excellence Program-Lancierung in allen aktiv bearbeiteten Märkten bildete einen bedeutenden Schwerpunkt in einer weiterhin schwierigen Phase, wo für unsere Distributionspartner nur sehr wenige Incoming-Verkäufe möglich sind. Hier bleiben wir weiter am Ball und behalten ansonsten mit einer agilen Schwerpunkt-Planung unseren Fokus auf Trade/Call-to-action. Eine klar erkennbare Buchungsbereitschaft im jeweiligen Markt bleibt dabei für einen allfälligen Budgeteinsatz seitens STS AG ausschlaggebend.

Christian Kaspar, Head of Global Market Management & Member of the Board

Standortbestimmung und aktuelle Schwerpunkte pro Markt:

Übersee

Australien

  • Generelle Marktsituation: Dank der selbst auferlegten Selbstisolation sind die Covid-Fälle in Australien praktisch auf Null. Ende März wurde jedoch die «Job Keeper»-Staatshilfe gestoppt, was für viele Reisebüros und TOs das Ende bedeuten dürfte. Das öffentliche Leben ist praktisch wieder normal, Domestic Travel und Reisen nach Neuseeland sind möglich. Einreisebestimmungen sind sehr strikt, inkl. Quarantäne im zugewiesenen Hotel.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach diversen Webinars und dem STS Excellence Program-Launch im März erfolgt in den nächsten Monaten eine wiederholte STS Excellence Programm-Präsenz in Newsletters etc. Der STE im Oktober ist als Hybrid-Version vorgesehen, ohne persönliche Präsenz seitens STS AG.

STS -Mitarbeiter Portrait - Andreas Nef
Andreas Nef, Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & United Arab Emirates

Brasilien

  • Generelle Marktsituation: Die Covid-Situation in Brasilien ist sehr angespannt. Vor allem die ärmeren Bevölkerungsschichten leiden enorm darunter. Hohe Impfbereitschaft in der Bevölkerung, wobei jedoch das Impfprogramm nur sehr zögerlich in Gang kommt.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach erfolgreichem STS Excellence Program-Launch im März sind STE und ILTM im Oktober die geplanten Schwerpunkte, aktuell noch mit persönlicher Präsenz vorgesehen. Anfragen von Influencern, welche aus Brasilien temporär «geflohen» sind und zurzeit Europa bereisen, werden bei grossem ÖV-Mehrwert sehr selektiv unterstützt.

STS -Mitarbeiter Portrait - Andreas Nef

Andreas Nef, Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & United Arab Emirates

Greater China

  • Generelle Marktsituation: Covid zurzeit gut unter Kontrolle, die Impfkampagnen sind im Gange. Die Grenzen sind jedoch nach wie vor geschlossen, es herrscht ein «Outbound Freeze» für TOs. OTAs fokussieren sich auf Domestic Travel, «local people travel locally».
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach dem anfangs April erfolgten STS Excellence Program-Launch in Greater China inkl. Pressemitteilungen, Wechat, Trade Shows etc. anhaltender Push mit begleitenden ÖV-Webinars für Trade in den kommenden Monaten. Zweites Halbjahr noch offen mit agilen Schwerpunkt-Umsetzungen, abhängig von den Covid-Entwicklungen bzw. internationalen Öffnungen.

Nina Shi

Nina Shi, Sales & Marketing Manager Greater China (based in Beijing)

STS Mitarbeiter Portraits - Una Sun

Una Jing Sun, Sales & Marketing Manager Greater China (based in Beijing)

Indien

  • Generelle Marktsituation: Einerseits hat Indien eines der weltweit grössten Impfprogramme mit bereits über 70 Millionen Impfungen gestartet, alle Einwohner ab 18 Jahren können sich ab Anfang Mai impfen lassen. Anderseits geht das bevölkerungsreiche Land aktuell durch eine schwere zweite Covid-Welle. 8 Staaten haben einen neuen Lockdown bis mindestens Ende April eingeführt. Der Trade bewirbt zurzeit praktisch ausschliesslich Domestic Holidays und diejenigen internationalen Destinationen, die ihre Grenzen für indische Reisende geöffnet haben.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Erfolgreicher STS Excellence Program-Launch, u.a. stark beworben am virtuellen STE India Ende März mit über 650 Teilnehmern. Anhaltender Push mit Follow-up und begleitenden ÖV-Webinars für Trade in den kommenden Monaten. Zweites Halbjahr noch offen mit agilen Schwerpunkt-Umsetzungen, abhängig von den Covid-Entwicklungen bzw. internationalen Öffnungen.

Lyandra D’Souza, Sales & Marketing Manager India (based in Mumbai)

Japan

  • Generelle Marktsituation: Kürzlich wieder gestiegene Fallzahlen, jedoch nach wie vor auf deutlich tieferem Niveau als in der Schweiz. Die bevölkerungsreichsten Präfekturen befinden sich immer noch im Ausnahmezustand. Das Impfen der Bevölkerung kommt nur sehr langsam in die Gänge.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach «Soft Launch» STS Excellence Program im März findet die eigentliche Schwerpunkt-Lancierung im Juni statt, wenn auch der STE als Hybrid-Workshop durchgeführt wird (allenfalls mit Ersatzprogramm im November). Olympische Spiele im Sommer durch IOK aktuell weiterhin geplant ohne Zuschauer, voraussichtlich ohne House of Switzerland und entsprechender ÖV-Präsenz (initial 2020 geplant und provisorisch auf 2021 verschoben).

STS -Mitarbeiter Portrait - Andreas Nef

Andreas Nef, Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & United Arab Emirates 

Nordamerika (USA & Kanada)

  • Generelle Marktsituation:
    USA:
    Wirtschaftlicher Aufschwung und Öffnungen beflügeln derzeit hohe Erwartungen in einer Kombination aus aufgestauter Nachfrage, staatlichen Stimulus-Hilfspaketen und raschem Voranschreiten der Impfungen. Reise-Beschränkungen zwischen den Staaten wurden weitgehend aufgehoben. Deutlich zunehmender Luftverkehr, getrieben von der Nachfrage nach Ferienreisen (international aktuell nach Mexiko, Costa Rica und wenigen offene Ländern in der Karibik). Wo immer Beschränkungen wegfallen, zeichnet sich eine grosse unmittelbare Nachfrage ab. Dies könnte sich, je nach Pandemieverlauf in Europa, in den nächsten Monaten möglicherweise auch mit ersten Reisetendenzen in die Schweiz bemerkbar machen.
    Kanada: Ganz im Gegensatz dazu die verfahrene Situation in Kanada. Harter Lockdown in Ontario. Die Infektionen steigen wieder aufgrund der Mutationen. Stopp fūr touristische Reisen aktuell verfügt bis Ende Mai, generell herrscht verbreitet «Travel Shaming».
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Erfolgter STS Excellence Program-Launch inkl. Incentive-Wettbewerb mit 4 Top Accounts zur Integration in ihre eigene Schulungsprogramme. Integrierte Recovery Sommer-Kampagne mit ST USA aktuell vorgesehen für Juni/Juli, inkl. TO-Angeboten und allfälliger STP-Promotion.

STS Mitarbeiter Portrait - Martin Oester

Martin Oester, Sales and Market Manager North America

Südkorea

  • Generelle Marktsituation: Die Covid-Krise hat sich in Südkorea wieder zugespitzt, Restriktionen wurden wieder erhöht. Die Reisebranche ist seit langem praktisch inaktiv und weiterhin nur sehr schwer zu erreichen. Recovery-Beginn nicht vor Q3 2021 erwartet.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: STS Excellence Program-Launch erst im Juni vorgesehen, da Reisebranche vorher nicht empfänglich. STE wird ebenfalls im Juni als Hybrid-Workshop durchgeführt (allenfalls mit Ersatzprogramm im November). Mögliche Promotionen «Buy now, travel later» in Prüfung, da aktuell in Korea sehr angesagt (wie auch “Crowdfunding” um von günstigen Reisekonditionen profitieren zu können).

STS -Mitarbeiter Portrait - Andreas Nef
Andreas Nef, Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & United Arab Emirates

Südostasien (Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand)

  • Generelle Marktsituation: Sehr tiefe Infektionszahlen in Singapur, in Malaysia und Indonesien nur leicht rückläufig auf höherem Niveau. Thailand durchläuft aktuell mit einem Teil-Lockdown eine 3. Welle mit den bisher höchsten Infektionszahlen. Grundsätzlich bisher tiefe Impfquoten in SEA (0-2% der Bevölkerung) ausser Singapur. Grenzen nach wie vor geschlossen bzw. Reisen in die Schweiz nahezu unmöglich aufgrund der bestehenden Restriktionen wie Visa/Quarantäne nach Rückreise etc. Anhaltende Trade-Massnahmen wie unbezahlter Urlaub, Lohnkürzungen und Geschäftsschliessungen.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach erfolgreichem STS Excellence Program-Launch in ganz SEA anhaltender Push mit begleitenden ÖV-Webinars für Trade im Mai/Juni. Zweites Halbjahr noch offen mit agilen Schwerpunkt-Umsetzungen, abhängig von den Covid-Entwicklungen bzw. internationalen Öffnungen.

STS Mitarbeiter Portraits - Melanie Brunner
Melanie Brunner, Sales & Marketing Manager South East Asia (based in Singapore)

Vereinigte Arabische Emirate

  • Generelle Marktsituation: Infektionszahlen konstant auf eher hohem Niveau, dies jedoch bei gleichzeitig hohen Testraten. Durchimpfung der Bevölkerung sehr weit fortgeschritten. Lage in der Golfregion im internationalen Vergleich recht stabil, der Wirtschaft geht es wieder besser.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Bereits durchgeführte Webinar-Serie mit wichtigstem Distributionspartner Al Rostamani in Ergänzung zu STS Excellence Programm-Launch im März. Teilnahme STS AG am geplanten GCC-Workshop in der Schweiz im August, jedoch Verzicht auf STE im November.

STS -Mitarbeiter Portrait - Andreas Nef

Andreas Nef, Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & United Arab Emirate

Europa

Deutschland

  • Generelle Marktsituation: “Bundes-Notbremse” mit landesweiten Massnahmen, die ab einer hohen Inzidenz in den betroffenen Regionen veranlasst werden müssen. Darunter fallen u.a. noch striktere Kontaktbeschränkungen, nächtliche Ausgangssperren, Geschäfte müssen schliessen, und es gilt die Homeoffice-Pflicht. In gewissen Bundesländern sind Massnahmen gelockert worden, z.T. mit geöffneter Aussengastronomie. Die Schweiz ist weiterhin als Risikogebiet eingestuft, zahlreiche Trade-Mitarbeitende nach wie vor mit sehr tiefem Arbeitspensum.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Erste gemeinsam geplante Aktivitäten mit ST wurden in den Juni verschoben. Start Lead-Kampagne STS AG/ST aktuell für August geplant.

Timon Eiselt, Market Manager Europe Central

Italien

  • Generelle Marktsituation: Das angekündigte nationale Dekret sieht mit einem Stufenplan ab Ende April die Öffnung der Aussengastronomie, sowie weitere Lockerungen von Mai bis Juli, vor. Im Raum steht aber auch eine nächtliche Ausgangssperre bis im Juli. Zurzeit gelten je nach Einteilung der Regionen in unterschiedliche Zonen unterschiedliche Bestimmungen.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach diversen Webinars und Presse-Konferenzen sind aktuell weitere Aktivitäten für Juni vorgesehen. Der Fokus liegt dabei auf einer Abverkaufskampagne für den grenzüberschreitenden Verkehr und Schweizer Städte. Der Grossteil der ursprünglich früher geplanten Kampagnen wurde auf August/September verschoben (inkl. eine Grosskampagne mit einem international bekannten Testimonial).

Dimitri De Man

Dimitri De Man, Market Manager Europe South & West

Frankreich

  • Generelle Marktsituation: Frankreich befindet sich bis Ende April in einem Lockdown inkl. nächtlicher Ausgangssperre. Das Verlassen des Départements ist untersagt, die Bewegungsfreiheit ist dabei auf einen Radius von 10 km eingeschränkt. Kurzfristig ist nicht mit erheblichen Lockerungen zu rechnen.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Erste gemeinsame Aktivitäten sind ab Mai/Juni vorgesehen, falls dann stimmig umsetzbar. Dazu gehört eine integrierte Sommerkampagne mit der Online-Plattform «my litte Paris» inkl. grenzüberschreitendem Verkehr mit TGV Lyria und Abverkaufszielen für den Schweizer ÖV. Die Städte-Kampagne ist auf Herbst verschoben worden.

Dimitri De Man

Dimitri De Man, Market Manager Europe South & West

Niederlande

  • Generelle Marktsituation: Die Niederlande befinden sich weiterhin bis Ende April im Lockdown. U.a. gilt weiterhin eine nächtliche Ausgangssperre. Ab Ende April kann unter strengen Auflagen die Aussengastronomie wieder öffnen und auch die nächtliche Ausgangssperre entfällt. Planmässig sollten am 11. Mai Freizeitparks und Zoos, und am 26. Mai Museen und Restaurants, unter strengen Auflagen wieder öffnen dürfen.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Sämtliche Marktaktivitäten sind aktuell erst für die zweite Jahreshälfte vorgesehen.

Timon Eiselt, Market Manager Europe Central

Österreich

  • Generelle Marktsituation: Bundeskanzler Kurz kündigt weitreichende, landesweite Öffnungsschritte für Mitte Mai an. Für Gastronomie und Hotellerie werden Zutrittstests mit negativem Testresultat benötigt, Details in vertiefter Ausarbeitung. Tourismusbranche wertet angekündigte Öffnungsschritte als positives Signal.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Zurzeit keine Aktivitäten vor Anfang Juni geplant. Lead-Kampagne STS AG/ST aktuell für August/September vorgesehen.

Timon Eiselt, Market Manager Europe Central

Spanien

  • Generelle Marktsituation: Spanier dürfen zur Zeit ihre Regionen nicht verlassen, Auslandsreisen sind jedoch möglich. In den verschiedenen Provinzen bestehen oft unterschiedliche Richtlinien und Massnahmen zur Pandemie-Eindämmung, was zu Unklarheiten in der Bevölkerung führt.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Nach der erfolgten STS Excellence Program-Lancierung im März liegt der Schwerpunkt für die kommenden Monate auf einer digitalen Kampagne mit den Influencern «Viajeros Callejeros» inkl. klarem Abverkauf-Fokus.

Dimitri De Man

Dimitri De Man, Market Manager Europe South & West

UK

  • Generelle Marktsituation: Seit kurzem sind Öffnungen bei Restaurant-Aussenplätzen, Coiffeur-Läden etc. wieder möglich. Die Regierung hält aufgrund der grossen Impfdurchdringung an ihren Plänen fest, dass ab Ende Juni auch wieder ins Ausland gereist werden darf. Einzelne TOs haben den Start ihrer Reiseangebote neu auf 23. Juni vorgesehen. Dies aufgrund aktueller Einschätzungen und der Hoffnung, dass bis Ende Juni die Möglichkeiten für Auslandsreisen (z.B. mittels Impfpass) genügend vorhanden sind, um den reisefreudigen Briten Reisen in die Schweiz wieder einfach zu ermöglichen.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: Zur Zeit bewirbt ST die Schweiz aus eigenen Mitteln mit Roger Federer, u.a. auf Big Screens am bekannten Picadilly Circus. Darauf aufbauend sind seitens STS AG mehrere gemeinsame Aktivitäten im Spätsommer geplant, zurzeit noch offen ob mehrheitlich digital oder live. 

STS Mitarbeiter Portraits - Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann, Senior Manager Global Accounts & Market Manager Europe Northeast

Schweiz-basierte Distributionspartner

Verschiedene

  • Generelle Marktsituation: Unverändert prekäre Situation bei allen Incoming-Distributionspartnern mit Sitz in der Schweiz. Kurzarbeit und die Hoffnung auf ein besseres zweites Halbjahr dominieren mehrheitlich die Stimmung.
  • Aktivitäten-Schwerpunkte: STS Excellence Program, Webinare, Kundenbetreuung.
    STS Mitarbeiter Portrait - Nabil Bahous

Nabil Bahous, Head of Market Management Incoming CH and Market Services