×

QR code

Wissensplattform Swiss Travel System AG

Wonach suchen Sie?

Klicken Sie auf einen Markt oder eine andere Kategorie Ihrer Wahl oder geben Sie einen Suchbegriff ein

Marktübersicht Brasilien

Du bist hier:
< Alle Themen

Brasilien_Knowledge_Base

 

Relevanter Markt

Relevanter Markt – Priorität 1

  • Wirtschaftliches Ballungszentrum Sao Paulo
  • Attractions Tourer
    Attractions Tourer
  • City Breaker
  • Altersgruppe: 1. Priorität: 16-35 / 2. Priorität: 36-55

 

Relevanter Markt – Priorität 2

  • Grossraum Rio de Janeiro
  • Attractions Tourer
    Attractions Tourer
  • City Breaker
  • Altersgruppe: 1. Priorität: 16-35 / 2. Priorität 36-55

 

Relevanter Markt – Priorität 3

  • Die wohlhabenden südlichen Bundesstaaten (Rio Grande do Sul, Minas Gerais, Santa Catarina, Parana)
  • Attractions Tourer
    Attractions Tourer
  • City Breaker
  • Altersgruppe: 36-55

 

SWOT Analyse

Stärken Schwächen
  • Eingespielte Zusammenarbeit mit ST in Brasilien. Auch der neue Marktleiter kennt STS sehr gut und ist öV-affin
  • Starker Ausbau ÖV-Knowhow und STS-Produktkenntnisse in den vergangenen Jahren.
  • Bekanntheitsgrad von STS ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, bei Endconsumer und Trade
  • Neues und (im Vergleich zu STPSS) umfangreicheres STS E-Learning erreicht öV-affine Agenten von allen Vertriebspartnern (bisher nur RE)
  • Immer noch eher bescheidene öV- und STP-Positionierung im Markt
  • Oft nur reaktiver Verkauf der öV-Produkte durch die bestehenden GSAs/Agenten, da Produkt-Knowhow immer noch ausbaufähig
  • Teilweise Grenzen bei der Marktbearbeitung aufgrund von sprachlichen und geografischen Barrieren
  • Nur massiv reduziertes gemeinsames Marketingbudget (ST/STS/RE) für Marktaktivitäten 2021 vorhanden
Chancen Risiken
  • Steigendes Interesse an Bahnreisen und STS-Produkten beim Trade und bei Endkunden, auch ausserhalb von Sao Paolo
  • GSA-Verkäufe im Markt haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Anteil an Online-Buchungen weiterhin sehr hoch. Tendenz steigen
  • Aufgrund Marktrückzug von RE Chance mit anderen Distributionspartnern (z.B. STC) Marktbearbeitung auszuweiten
  • Grosse Reisebereitschaft unserer Zielgruppe trotz COVID-19
  • Instabile wirtschaftliche und politische Lage, verhaltenes CH-Interesse und tiefe ÖV-Affinität der Brasilianer
  • Distributionslandschaft wird durch einen sehr starken GSA (TT Operadora) dominiert – Konkurrenz praktisch nicht spürbar.
  • In Südamerika keine regionale Vertretung durch RE aufgrund Redimensionierung
  • Unsichere COVID-19 Entwicklung mit Folgen wie eingeschränktem Flugverkehr, geschlossenen Grenzen und Quarantänevorschriften, welche die Nachfrage negativ beeinträchtigt und die Existenz der Trade Partner bedroht

 

 

Marktfazit für ÖV Schweiz

Fazit A Das weiterhin grosse Interesse an der Schweiz als Reiseland, insbesondere auch am ÖV, verbunden mit deutlich verbessertem Marktanteil der GSA-Verkäufe von RE, bieten gute Grundlagen für eine verbesserte STP-Positionierung (auch wenn es im Markt weiterhin Widerstände zu überwinden gilt und die Bekanntheit der Schweiz mit ihrem einzigartige ÖV-Netz weiter aufgebaut werden muss).
Fazit B Eine grosse Herausforderung stellt der starke Impact der Corona-Krise, gepaart mit dem Rückzug von Rail Europe aus dem Markt, dar. Neue und intensivierte Partnerschaften mit dem Trade sowie eine neu ausgerichtete (noch stärkere) Zusammenarbeit mit ST sollen uns helfen, diese zu bewältigen.
Fazit C Den Markt gilt es genügend zu bearbeiten, um das STS Knowhow weiter zu fördern. Trotz der prekären Budgetsituation, gilt es auch die Städte und Regionen ausserhalb des Ballungszentrums Sao Paulo zu entwickeln. Der oft reaktiv agierende Trade muss in enger Zusammenarbeit mit ST weiter geschult, motiviert und betreut werden. Hier gibt es immer noch ein klares Steigerungspotenzial. Dabei ist das neue Swiss Travel System Excellence Program sicherlich hilfreich.

 

Wichtigste Ziele

Ziel 1 50 Teilnehmer registrieren sich für das STS Excellence Programm (nicht in Portugiesischer Sprache vorhanden)
Ziel 2 Aufrechterhaltung eines maximalen Key Account Managements bei reduziertem Budget. Dabei steht die Schulung von mindestens 150 Agenten im Vordergrund.
Ziel 3 Aktive Förderung der STS-Umsatzerholung im Markt durch gezielte Lancierung von zwei Swiss Travel Pass Promotionen (tbd), welche zu überdurchschnittlichem Umsatzwachstum in den Promotionsperioden führen. Mindestens zwei lokale Tradepartner integrieren die Promotionen stark in ihre Kommunikation.

Marktaktivitäten – Key Massnahmen 

Massnahme Beschrieb Datum
Swiss Travel System Excellence Program Mit einem integrierten Marketing- und Kommunikationsplan wird die Einführung des Swiss Travel System Excellence Program in Brasilien gezielt unterstützt. 01.02.2021 – 31.12.2021
Aufrechterhaltung Key Account Management Persönliche Teilnahme am Switzerland Travel Experience on the road, welcher 2021 in 3 Bundesstaaten stattfinden soll. Vor- oder nachgelagerte Schulung bei TT Operadora, sowie Webinars während des Jahres 01.01.2021 – 31.12.2021
Swiss Travel Pass Promotionen & Trade Support Integrierte Swiss Travel Pass Promotionen, welche bei ST und
insbesondere TT Operadora im Fokus stehen.
01.01.2021 – 31.12.2021

 

Wichtigste Distributionspartner (Vertriebspartner)

Key Account

  • B2C Web Rail Europe-Brasilien
    Beschrieb: B2C Website Rail Europe
  • TT Operadora
    Beschrieb: Wichtigster GSA von Rail Europe. Zu einem grossen Teil im B2B-Business. Tochtergesellschaft von Lufthansa

 

Basic Partner

  • Central de Intercambio
    Beschrieb: Retailer mit grossem Filialnetz
  • CT Operadora
    Beschrieb: Schweiz-Spezialist
  • Fidelidade Viagens
    Beschrieb: Relativ neuerer GSA von RE
  • MMT Gapnet
    Beschrieb: Kleinerer Nischen-Agent
  • railtour suisse
    Beschrieb: Globaler WebService Distributionspartner: Tour Operator B2B/B2C
  • STC
    Beschrieb: Global Key Account STS AG: Schweiz-Spezialist B2B/B2C

Marktbudget und Priorisierung

*sämtliche Werte in CHF

  • Markt-Priorität: Aktiv Markt (AM)
  • Marktbudget 2021 mit ST + ST Verdoppelung: 9’000
  • Marktbudget 2021 STS AG only (ohne ST Verdoppelung):  9’500
  • Marktbudget 2021 (Total STS AG): 18’500

 

Aktuelle Lage und Ausblick 

Hier erfahren Sie mehr über die aktuelle Lage im Markt bezüglich Corona, Airlines, Systempartner und Trade, vorgesehene Tipping-Point-Daten der STS AG und Ausblick.

 

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Inhaltsverzeichnis
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar