Schokoladenzug

Karte Schokoladenzug

Landschaften und Traditionen der Schweiz sehen, riechen und schmecken mit dem Schokoladenzug der Montreux-Berner Oberland-Bahn.

Man kann die Schweiz nicht besuchen, ohne die berühmteste aller Spezialitäten – die Schokolade – zu probieren. Die Montreux-Berner Oberland-Bahn hat der zartesten Versuchung der Welt gar einen eigenen Zug gewidmet.

In «Belle Epoque» 1. oder 2. Klasse-Wagen geht es von Montreux ins Greyerzer Land. Vor dem Besuch in der Schokoladenfabrik können Gäste das Städtchen Gruyères erkunden. Der Schokoladenzug ist ein echtes Muss für Naschkatzen und Bahnliebhaber.

Fakten
  • Etappe: Montreux–Montbovon im GoldenPass Belle Epoque. Umstieg in den Schokoladenbus Gruyères–Broc Fabrique–Montreux
  • Reisedauer: 7 h 30 min
  • Website: Schokoladenzug
  • Im Preis inbegriffen: Transport mit dem Zug von Montreux bis Montbovon und der Bus bis Gruyères, Broc Fabrique sowie die Rückfahrt nach Montreux. Kaffee und Schokoladenbrötchen im Zug, Eintritte in die Schaukäserei «La Maison du Gruyère» und in die Schokoladen-Erlebniswelt von Nestlé-Cailler in Broc, sowie die Begleitung durch einen Guide.
Essen & Trinken
  • Kaffee und Schokoladenbrötchen nach der Abfahrt in Montreux
  • Käsefondue
  • Degustation in der Schokoladefabrik Cailler-Nestlé
Fahrplan

Der Schokoladenzug verkehrt grundsätzlich zwischen 1. Mai und 30. September.

  • Mai / Juni / September: jeweils dienstags und donnerstags
  • Juli / August: täglicher Betrieb

Es kann jeweils aus 3 Abfahrtszeiten gewählt werden.

Tickets

Ticket

  • Auf dieser Route ist ist der Swiss Travel Pass (Flex) / GA gültig

Reservierung

  • Es wird ein Zuschlag für den Sitzplatz und die Nebenleistungen erhoben
  • Zur Reservierung