Luzern–Interlaken Express

Von Luzern nach Interlaken

Karte Luzern–Interlaken Express

Die Zugfahrt auf dem Luzern–Interlaken Express verbindet zwei weltbekannte Destinationen und geht schneller vorbei, als einem lieb ist: Dank Bergpanorama, türkisblauen Seen und unzähligen Wasserfällen, die das Landschaftsbild zieren.

Luzern und Interlaken sind unbestritten zwei der beliebtesten Schweizer Tourismusdestinationen. Das schönste an ihnen ist aber die Strecke, die sie verbindet: In der Zentralschweiz einsteigen, zurücklehnen und nach knapp zwei Stunden in der Jungfrau Region ankommen – beeindruckt von der atemberaubenden Aussicht. Das ist der Luzern–Interlaken Express.

Der Panoramazug bildet das erste Teilstück der GoldenPass Line, die nach Interlaken noch weiter nach Montreux führt. Zudem ist die Etappe Teil der Grand Train Tour of Switzerland. Auf der Strecke passiert der Premium Panoramazug fünf kristallklare Bergseen sowie diverse Wasserfälle und Flüsse. Kurz vor Meiringen wechselt der Zug auf Zahnradantrieb und schlängelt sich hoch auf den Brünigpass. Nach der Talfahrt kommt schon bald Brienz, ein beliebter Ausgangspunkt für eine Schifffahrt auf dem gleichnamigen See. Auch empfehlenswert: Ein Besuch im Freilichtmuseum Ballenberg.

Fakten
Essen & Trinken

Der Luzern–Interlaken Express verfügt über einen Bistrowagen, der die Fahrgäste kulinarisch verwöhnt. Wer nicht im Bistro sitzt, kann mit der «BistroOrder» App Getränke und kleine Snacks direkt an den Sitzplatz bestellen.

Fahrplan
  • Interlaken Ost – Luzern
    Stündlich von 07.04 bis 20.04 Uhr
  • Luzern – Interlaken Ost
    Stündlich von 06.06 bis 21.06 Uhr

    Fahrplan Regelzüge