Anreise aus Italien

Karte – Anreise aus Italien
Info

Aufgrund der epidemiologischen Lage ist das internationale Bahnangebot aktuell noch eingeschränkt. Tagesaktuelle Informationen finden Sie hier.

Praktisch, schnell, bequem: Wer den Charme der Schweizer Städte von Italien aus entdecken möchte, entscheidet sich für die EuroCity-Verbindungen ab Mailand, Genua, Venedig oder Bologna.

Dank dem Ceneri- sowie dem Gotthard-Basistunnel, dem längsten Eisenbahntunnel der Welt, gelangen Gäste in etwas mehr als drei Stunden von der Modemetropole Mailand ins Herzen des nicht minder mondänen Zürichs. Den zahlreichen Verbindungen pro Tag ist es zu verdanken, dass die Schweiz nur einen Katzensprung von ihrem südlichen Nachbarn entfernt ist.

Die Anreise durchs Alpenmassiv gestaltet sich angenehm und schnell: Von Mailand fahren direkte Züge nach Basel, Bern, Genf, Lausanne, Luzern, Lugano und Zürich. Ebenfalls direkt verbunden sind Genua sowie Venedig mit Zürich. Aus Bologna erreicht man Zürich und Genf direkt.

Verbindungen
Direkte Verbindungen Ungefähre Reisedauer Anzahl Verbindungen
Milano – Basel 4 h 15 min bis zu 5x täglich
Milano – Bern 3 h 05 min bis zu 3x täglich
Milano – Genève 4 h bis zu 4x täglich
Milano – Lausanne 3 h 20 min bis zu 4x täglich
Milano – Lugano 1 h 20 min bis zu 12x täglich
Milano – Luzern 3 h 30 min bis zu 2x täglich
Milano – Zürich
3 h 15 min bis zu 10x täglich
Venezia – Zürich 6 h 10 min 1x täglich
Venezia – Genève
7 h 1x täglich
Genova – Zürich
5 h 20 min 1x täglich
Bologna – Zürich
6 h 1x täglich
Services EuroCity

Reiseklassen

  • 1. Klasse
  • 2. Klasse

Zugänglich für 1. und 2. Klasse

  • Bordrestaurant
  • Steckdose am Platz
  • Kostenloses WLAN und Infotainment Portal «SBB Onboard» (ausschliesslich in SBB-Zügen)
  • Familienzone (ausschliesslich in SBB-Zügen)

Zugänglich exklusiv für 1. Klasse

  • Service am Platz (ausschliesslich in SBB-Zügen)
  • Business- und Ruhezone (ausschliesslich in der 1. Klasse der SBB-Züge des Typs Giruno)
Fahrplan & Fahrausweise

Fahrplan

Fahrausweise

Gäste, die über einen Swiss Travel System-Fahrausweis verfügen, erhalten Vergünstigungen auf die Anreisetickets aus Italien. Für den grenzüberschreitenden Verkehr Italien–Schweiz sind Globalfahrausweise erforderlich. Diese gelten auch als Platzreservierung.

Normaltarif (Vorverkauf: 180 Tage vor Abreise)

  • Gültig nur am gebuchten Tag auf gebuchtem Zug
  • Sitzplatzreservierung obligatorisch und inklusive

Spartarife: Smart und Smart 2

  • Dynamische Preisgestaltung mit vordefinierten Preisspannen
  • Smart: Vorverkauf 180 bis 7 Tage vor Abreise, gültig nur am gebuchten Tag auf gebuchtem Zug
  • Smart 2: Vorverkauf 180 bis 3 Tage vor Abreise, flexible Umbuchung (Tag und/oder Zug) gegen Aufpreis (Differenz zum regulären Ticket) möglich.
  • Keine Rückerstattung
  • Sitzplatzreservierung obligatorisch und inklusive
  • Nicht mit weiteren Ermässigungen kumulierbar