Anreise aus Frankreich

Map: Arrival from France

Französisches Flair und Schweizer Qualität vereinen sich innert drei Stunden: Von Paris fahren die «TGV Lyria»-Züge täglich in die Schweiz. Direkt angefahren werden unter anderem Zürich, Basel, Genf und Lausanne.

Mit den drei Komfortklassen STANDARD, STANDARD 1ère (1. Kl.) und BUSINESS 1ère (1. Kl.) bietet TGV Lyria ein passendes Angebot für jeden Geschmack – sei es mit All-inclusive-Leistungen wie warmem 3-Gang-Menü am Platz oder reduziertem Service zu günstigeren Preisen. Gut zu wissen: Die Sitzplatzreservation ist obligatorisch und jeweils im Fahrpreis inklusive. Somit steht der gemütlichen Anreise nichts im Wege. Gäste erreichen mit dem TGV Lyria in nur drei bis vier Stunden ihr gewünschtes Reiseziel in der Schweiz. TGV Lyria heisst Gäste in seinen erneuerten zweistöckigen Triebzügen willkommen – komfortabler und mit WLAN ausgestattet.

Verbindungen
Direktverbindungen Dauer Anzahl Verbindungen
Paris – Basel 3 h 05 min bis zu 6x täglich
Paris – Genève 3 h 10 min bis zu 8x täglich
Paris – Lausanne 3 h 40 min bis zu 6x täglich
Paris – Zürich 4 h 05 min bis zu 6x täglich
Marseille – Genève 3 h 25 min 1x täglich (nur Juli & August)
Services TGV Lyria

Reiseklassen

  • BUSINESS 1ère (1. Klasse)
  • STANDARD 1ère (1. Klasse)
  • STANDARD (2. Klasse)

Zugänglich für alle Klassen

  • Barwagen

Zugänglich exklusiv für STANDARD 1ère und BUSINESS 1ère

  • Zugang zum Salon SNCF Grand Voyageur TGV INOUI in Paris Gare de Lyon

Zugänglich exklusiv für BUSINESS 1ère

  • Engagiertes Bordpersonal, das während der ganzen Reise mit bewährtem schweizer-französischem Qualitätsstandard und Know-how begleitet
  • Willkommensgetränk und Oshibori (feuchtes Erfrischungstuch)
  • Warmes Essen am Platz inklusive
  • Kostenlose Getränke
  • Ruhewagen
  • Möglichkeit, am gebuchten Tag auf einer beliebigen Verbindung an die gewählte Destination zu reisen
Fahrplan & Fahrausweise

Fahrausweise

Gäste, die über einen Swiss Travel System-Fahrausweis verfügen, erhalten Vergünstigungen auf die grenzüberschreitenden TGV-Fahrausweise aus Frankreich. Diese Globalfahrausweise gelten auch als Platzreservierung.

Normaltarif

  • Volle Flexibilität (freie Zugwahl am selben Tag auf derselben Strecke)
  • Sitzplatzreservierung inklusive. Benutzen Gäste einen anderen Zug, verfällt die ursprüngliche Reservierung (Sitzplatzgarantie ist nicht gewährleistet, zudem kann der kostenlose Mahlzeitenservice für Business 1ère Kunden nicht garantiert werden)
  • Vorverkauf: 120 Tage vor Abreise
  • Normaltarif erhältlich in allen drei Serviceklassen

Spartarif

  • Teilweise Flexibilität in den Klassen Standard und Standard 1ère (Umbuchung gegen Aufpreis möglich)
  • Ohne Flexibilität ausschliesslich in Standard (gültig nur auf gebuchtem Zug am gebuchten Tag)
  • Sitzplatzreservierung obligatorisch und inklusive
  • Nicht mit weiteren Ermässigungen kumulierbar
  • Limitiertes Tiefpreisangebot
  • Vorverkauf: 120 Tage vor Abreise

Hinweis: Reisende müssen spätestens zwei Minuten vor Abfahrt in den Zug einsteigen. Danach ist der Zutritt zum Zug nicht mehr gewährleistet.