Anreise aus Deutschland

Karte – Anreise aus Deutschland

Zahlreiche deutsche Städte wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt sind mit total über 40 täglichen Verbindungen direkt an die Schweizer Städte Basel, Zürich, Bern, Luzern, Chur, Thun und Interlaken angebunden.

Dabei fehlt es dem Reisenden an nichts: Bordrestaurant, Minibar, Steckdosen am Platz und reichlich Beinfreiheit sind im ICE Standard. Ein regelmässiger Fahrplan und hohe Flexibilität gestatten eine unkomplizierte Anreise aus Deutschland in die Schweiz.

Der trinationale Zug fährt täglich von Frankfurt via Basel, Luzern und Lugano direkt nach Mailand.

Verbindungen
Direktverbindungen Dauer Anzahl Verbindungen
Berlin – Frankfurt – Basel SBB – Interlaken Ost 10 h bis zu 3x täglich
Dortmund/Köln – Mannheim – Basel SBB 5 h 10 min bis zu 2x täglich
Hamburg – Frankfurt – Basel SBB – Zürich – Chur 9 h bis zu 2x täglich
Stuttgart – Singen – Zürich 3 h bis zu 8x täglich
München – Lindau – Zürich 4 h bis zu 3x täglich
Frankfurt – Basel SBB – Luzern – Lugano 6 h 25 min 1x täglich
Nachtverbindung: Hamburg – Hannover – Basel – Zürich 12 h 40 min 1x täglich
Nachtverbindung: Berlin – Basel – Zürich 12 h 35 min 1x täglich
Services ICE

Reiseklassen

  • 1. Klasse
  • 2. Klasse

Zugänglich für 1. und 2. Klasse

  • Bordrestaurant und/oder Minibar
  • Kostenloses WLAN / On-Board-Entertainment im ICE-Portal in Deutschland und der Schweiz
  • Steckdose am Platz
  • Spezialabteile: Kinder- und Ruheabteil

Zugänglich exklusiv für 1. Klasse

  • Service am Platz – bequem sitzen bleiben und sich bedienen lassen
  • Verschiedene Tageszeitungen
  • Zugang zu den DB Lounges
Fahrplan & Fahrausweise

Fahrplan

Fahrausweise

Normaltarif (Vorverkauf: 180 Tage vor Abreise)

  • Volle Flexibilität (freie Zugwahl)
  • Fahrausweise für IC/EC-Züge können nur auf diesen Zügen genutzt werden (gegen Aufpreis auch im ICE möglich)
  • Sitzplatzreservierung nicht inklusive, aber möglich und empfohlen (in 1. Klasse inklusive)

Spartarif (Vorverkauf: 180 Tage vor Abreise)

  • Spar- und Super Sparpreise (keine Umbuchung & Stornierung)
  • Gültig nur am gebuchten Tag auf gebuchtem Zug
  • Nicht mit weiteren Ermässigungen kumulierbar
  • Limitiertes Tiefpreisangebot
  • Sitzplatzreservierung nicht inklusive, aber möglich und empfohlen

Hinweis zu Nightjet Verbindungen:
Normal- und Spar-Night-Tarif, beide zuggebunden

Buchung
Gäste, die über einen Swiss Travel Pass (Flex) verfügen, benötigen an validierten Reisetagen nur einen Fahrausweis bis zur Grenze (Basel Bad Bf, Schaffhausen, St. Margrethen).

Zur direkten Buchung: Deutsche Bahn