Voralpen-Express

Von St. Gallen nach Luzern

Karte Voralpen-Express

Die «sanften» Seiten der Schweiz: Es müssen nicht immer Viertausender und tiefe Schluchten sein. Im Voralpen-Express entdeckt man eine andere Schweiz – mit sanften Hügeln, pittoresken Örtchen und lieblichen Obstgärten.

Der Voralpen-Express ist die attraktivste Verbindung zwischen der Zentral- und der Ostschweiz. Der neue, hochmoderne Zug rollt an der prächtigen Rothenthurmer Hochmoorebene vorbei, führt durchs hügelige Toggenburg und über das Sitterviadukt in St. Gallen, das als höchstes Eisenbahnviadukt der Schweiz gilt.

Fakten
  • Etappe: St. Gallen – Wattwil – Rapperswil – Arth-Goldau – Luzern
  • Distanz: 125 km
  • Reisedauer: 2 h 15 min
  • Website: Voralpen-Express
Essen & Trinken
In jedem Voralpen-Express befinden sich zwei Bistrozonen mit Snack- und Getränkeautomaten sowie einer Kaffeemaschine.
Fahrplan
  • Ganzjähriger Betrieb
  • Der Voralpen-Express verkehrt stündlich in beide Richtungen.

Fahrplan Voralpen-Express

Fahrausweis & Reservierung

Fahrausweis

  • Diese Route ist vollumfänglich im Swiss Travel Pass (Flex) / GA integriert.

Reservierung

  • Sitzplatzreservierung für Einzelreisende möglich (CHF 5)
  • Kostenlose Sitzplatzreservierung für Gruppen ab 10 Personen (zwingend)