Reisende mit eingeschränkter Mobilität

Für geh- oder sehbehinderte Menschen bietet die SBB einen speziellen Service.

Das SBB Call Center Handicap erteilt Auskünfte über die Zugänglichkeit von Bahnhöfen und Zügen, gibt Tipps für die Auswahl der geeigneten Züge und bietet Ein- und Ausstiegshilfen in grösseren Bahnhöfen. Anmeldungen für eine Ein- oder Ausstiegshilfe sollten spätestens eine Stunde vor Reisebeginn vorliegen. Die meisten Schnellzüge verfügen über ein Rollstuhlabteil.

Weitere Informationen

Dokumente und Downloads

Alle Media & Trade Informationen sowie Bilder, Videos und Kartenmaterial rund ums Reisen mit eingeschränkter Mobilität sind hier verfügbar.