Das Swiss Travel System Sales Manual ist ab sofort online verfügbar. Es beinhaltet alle traderelevanten Informationen rund um den ÖV Schweiz im Jahr 2019.

Das Sales Manual 2019 kann ab sofort heruntergeladen oder online durchgeblättert werden. Es beantwortet Fragen zum Fahrausweissortiment, zur Anreise aus den Nachbarländern oder zum Gepäckservice. Weiter finden sich im Sales Manual Fahrpläne der Premium Panoramazüge sowie Informationen zu den schönsten Bergausflügen oder zur Grand Train Tour of Switzerland.

Alle detaillierten Verkaufsinformationen zu traderelevanten Themen des ÖV Schweiz in einem Dokument:

 

Der Anwendungsbereich des Swiss Travel Pass wird per 2019 nicht angepasst und bleibt somit gegenüber 2018 unverändert. Die Bergbahnen Brunni, Rigi, Schilthorn und Stanserhorn sind weiterhin zu 100% im Swiss Travel Pass inkludiert.

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat den Entscheid zur Anpassung des Anwendungsbereichs durch die Gremien des öffentlichen Verkehrs revidiert. Gemäss BAV sind somit die Bergbahnen Brunni, Rigi, Schilthorn und Stanserhorn weiterhin zu 100% im Anwendungsbereich vom Swiss Travel Pass inkludiert.

Auf allen anderen Bergbahnen erhalten Reisende wie gewohnt 50% Rabatt (Ausnahme: Jungfraujoch 25%). Wie bereits kommuniziert, erhöhen sich die Preise für den Swiss Travel Pass für das Jahr 2019 um durchschnittlich 5%.

Dieser Entscheid hat zur Folge, dass die bereits produzierten Printbroschüren der Swiss Travel System AG, die Swiss Travel System Map 2019 und die STS Geltungsbereichskarte 2019, erneut gedruckt werden müssen. Die neuen Printbroschüren werden voraussichtlich bis spätestens Ende Februar 2019 unter sts.antalis.ch bestellbar sein.

Die Broschüren für 2019 sind elektronisch unter „Downloads“ verfügbar:

 

Icon

Karte: Swiss Travel System Map 2019 44.00 KB 98 downloads

...

 

Beim Verkauf von physischen Swiss Travel System-Fahrausweisen darf als Übergangslösung die STS Geltungsbereichskarte 2018 abgegeben werden.

Entlang der Grand Train Tour of Switzerland gibt es zahlreiche funkelnd schöne Weihnachtsmärkte. Im Winter lässt sich die Grand Train Tour of Switzerland bestens mit einem Weihnachtsmarktbesuch kombinieren. Denn viele davon befinden sich direkt im oder am Bahnhof.

Sie ist wieder da – die schönste Zeit des Jahres! Im Winter ist die Grand Train Tour of Switzerland besonders schön: verschneite Hügel, gefrorene Seen und festlich beleuchtete Weihnachtsmärkte.

Dank direkten Verbindungen von Schweizer Städten und aus dem Ausland, ist man in kürzester Zeit mitten im Geschehen. Zum Beispiel in Zürich: Hier beginnt der Weihnachtszauber bereits beim Verlassen des Zuges.

Gäste können in der Bahnhofshalle vom Zürcher Hauptbahnhof um rund 150 Marktstände schlendern und einen 15 Meter hohen Weihnachtsbaum mit 7’000 Swarovski-Kristallen bestaunen.